Holzhäuser aus dem Baden-Badener Stadtwald

Veröffentlicht am 14.07.2017 in Fraktion

Stadtrat Henn macht sich für die Verwendung heimischer Hölzer stark. Lesen Sie sein Schreiben hierzu an die Vorsitzende des Gemeinderates:

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin,

in naher Zukunft werden wir zunehmenden Bedarf an Kindergärten, Kindertagesstätten, Modernisierung und Ausbau von Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden im Stadtkreis zu schultern haben. Dabei sollten wir ein verstärktes Augenmaß auf eine nachhaltige Bauweise die auch in ihrer Außenwirkung als Vorbild dienen können.

Der Einsatz von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen spielt eine ganz wichtige Rolle. Dies gilt besonders für Holz, einem der ältesten Baustoffe überhaupt, der sich in Kombination mit anderen Materialien längst zu einem Hightech-Produkt fortentwickelt hat. Bauen mit Holz ist eine Antwort auf aktuelle baupolitische Anforderungen. Als Baustoff kann Holz auch einen aktiven Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Darauf hat auch Landesforstpräsident Max Reger bei der letzten Waldbereisung des Gemeinderates hingewiesen.

Deshalb beantrage ich, dass in alle Ausschreibungen ab sofort explizit auch auf die Holzbauweise hingewiesen wird. Am liebsten wäre mir, wenn wir sogar fordern würden: «Massivholzbau aus heimischen Hölzer wird bevorzugt.» (Wobei heimisch sich auf den gesamten Schwarzwald bezieht)

«Die Stadt als Ganzes, aber auch die Gebäude im Einzelnen müssen nachhaltig entwickelt werden. Das ist eine Konsequenz der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie, die Anfang des Jahres von der Bundesregierung umfassend aktualisiert und fortentwickelt wurde. Unsere Strategie steht im Zeichen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit einem ambitionierten Bündel an messbaren politischen Maßnahmen. Städte und Gemeinden sind dabei zentrale Räume einer lebenswerten Umwelt», so die Bundesumweltministerin Barbara Hendricks.

In Innsbruck hat man schon 2008 ein ganzes Areal in dieser Bauweise hergestellt und beste Erfahrungen gemacht: www.binderholz.com

Nachhaltiges Bauen lebt von guten Beispielen und der Bereitschaft, neuen Entwicklungen aufgeschlossen zu begegnen. Da sollten wir als Kurstadt am Fuße des Schwarzwaldes und als zweitgrößter kommunaler Waldbesitzer mutig vorangehen!

Vielen Dank und schöne Grüße,
Stadtrat
Werner Henn

 

Stammtisch

An jedem ersten Donnerstag im Monat treffen sich Mitglieder, Stadträte und interessierte Bürgerinnen und Bürger zum politischen Stammtisch. Ort: Restaurant Tonis Pizza-Express, Rheinstraße 19 in Baden-Baden. Beginn: 19.00 Uhr.

Jetzt Mitglied werden!

Für Baden-Baden in Berlin

SPD Baden-Baden auf Facebook

Für uns in Stuttgart

Ernst Kopp