Römische Badruinen und Friedrichsbad neue Baden-Badener Highlights

Veröffentlicht am 06.05.2019 in Fraktion

Bürgermeister Uhligs Pläne: Beseitigung des Hinterhofcharakters des Römerplatzes

Großer Erfolg für SPD-Stadtrat Werner Schmoll - Aufwertung des Friedrichsbades und der Badruinen geben Impuls für das Bäderviertel und die gesamte Stadt

Der unscheinbare Tageseordnungspunkt der Mai-Sitzung des Gemeinderates barg eine handfeste Überraschung: Nach jahrelangen Bemühungen der SPD-Fraktion präsentierte Bürgermeister Alexander Uhlig die Pläne der Verwaltung zum Umbau des Römerplatzes und der Zugänge zu Friedrichsbad und römischen Badruinen. Uhlig kündigte an, dass dafür im kommenden Doppelhaushalt Mittel bereitgestellt werden sollen. Stadtrat Schmoll: "Das ist eine Riesenchance für das Bäderviertel und die gesamte Stadt. Und eine großer Beitrag zur Bewahrung unseres (Welt)Kulturerbes.

Badisches Tagblatt >>>>

BNN >>>>

goodnews4 >>>>

 

 

Die Seite zur Kommunalwahl

 

 

lpb - kompetente Informationen zur Wahl am 26. Mai

 

Jetzt Mitglied werden!

Hier geht's zum Aufnahme-Formular!

Für Baden-Baden in Berlin

SPD Baden-Baden auf Facebook

Für uns in Stuttgart