SPD Baden-Baden spricht sich für neue Personalstellen aus

Veröffentlicht am 13.09.2023 in Pressemitteilungen

Laut Informationen des Personalrates und der Verwaltung gibt es unzählige Überlastungsanzeigen  

Die SPD Baden-Baden befürwortet die Pläne, die personelle Ausstattung der städtischen Verwaltung weiter aufzubauen, um handlungsfähig zu bleiben.  

„Insbesondere durch den Status als Stadtkreis kommen viele zusätzliche Aufgaben auf die Verwaltung zu, die allein durch die Digitalisierung nicht aufgefangen werden können,“ erklärt Ulrike Mitzel, Vorsitzende der SPD-Fraktion im Baden-Badener Gemeinderat.

Grundsätzlich gelte Deutschland als das Land der Bürokratie, jedoch könne dies nicht durch Handeln von unten, eben durch die Stadt allein, verändert werden. „Der Bund und das Land müssen handeln, um die Stadtkreise bei den Aufgaben zu entlasten.“  

Flüchtlingsbewältigung, Transformationsprozesse bezüglich der Klimaveränderung und viele weitere Themen erforderten mehr Manpower. Dies gelte es im Rahmen der kommenden Haushaltsberatungen zu prüfen, um dann über die vorgeschlagenen Stellenmehrungen zu entscheiden.

Ulrike Mitzel: „Natürlich darf die Wirtschaftlichkeit hier nicht aus dem Auge verloren werden. Aber: Zukunftsthemen müssen priorisiert und zügig abgearbeitet werden, denn daran hängt das Wohl und Wehe der Zukunft Baden-Badens."   

"Die Stadt Baden-Baden muss schneller vorankommen bei der Sanierung maroder Infrastrukturen, beim Umbau der öffentlichen Energieversorgung, bei der Kinderbetreuung, bei der Entwicklung als Welterbestadt, beim Wohnungsbau, beim Zentralklinikum und bei vielen anderen dringenden Themen mehr. Das sind Fragen, die unsere Zeit stellt, und wir brauchen jetzt schnell Antworten," erklärt Katja Habermehl-Fuchs, eine der beiden Vorsitzenden der SPD Baden-Baden. Im übrigen seien die ins Spiel gebrachten Vorschläge zum Personalabbau Populismus in Reinkultur. "Es macht einfach keinen Sinn und ist unfair gegen die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung deren Tätigkeit als "Bürokratismus" abzustempeln. Die Stadt Baden-Baden steht vor großen Herausforderungen und deshalb benötigen wir eine starke und personell gut ausgestattete öffentliche Verwaltung.“  

 

Bild: Rathaus Baden-Baden. Aus der Wikipedia von Gerd Eichmann. CC-Lizenz

 

SPD Termin

Jeden ersten Donnerstag im Monat. Offener Stammtisch von Mitgliedern und Interessierten. Traut euch! :-)

Nächster Termin: 01. August | 19 Uhr

Ort: Bierbrunnen, Eisenbahnstraße

WhatsApp News

Werbebanner für News-Kanal auf WhatsApp

Immer frisch über die SPD Baden-Baden informiert, direkt auf dein Smartphone. Einfach diesen Link klicken und unseren Nachrichten-Kanal auf WhatsApp abonnieren.

SPENDEN!

Für Baden-Baden in Berlin

Für uns in Stuttgart

Jetzt Mitglied werden!

Hier geht's zum Aufnahme-Formular!

SPD Baden-Baden auf Facebook

Suchen