Vorschläge für die Entwicklung des Bäderviertels

Veröffentlicht am 29.04.2024 in Fraktion

Bereits seit 2014 drängt die SPD-Fraktion im Gemeinderat auf eine komplette Neustrukturierung der Präsentation unserer fast 2000-jährigen Bäder-Geschichte.
 
In seiner Antwort auf die jüngste Anfrage in Sachen Römische Badruinen von SPD-Stadtrat Schmoll betont Baubürgermeister Alexander Uhlig dass die "Entwicklung des Bäderviertels durch eine attraktive Präsentation der römischen Badruinen und des Römerplatzes“ höchste Priorität hat.

Die SPD-Fraktion wird in diesem Sinne ist sehr schnell versuchen, ein breites Bündnis auf die Beine zu stellen, damit für den nächsten Doppelhaushalt die entsprechenden Mittel eingestellt werden können.

Große Chancen für die Entwicklung des gesamten Bäderquartiers brächte die bereits seit Jahrzehnten immer wieder ins Spiel gebrachte Erschließung des Marktplatzes mit Hilfe eines Aufzugs. Hier sollten mit Blick auf eine Gesamtlösung für die Altstadt und das Bäderviertel schon heute konkrete Überlegungen angestellt werden.

Es steht in diesem Bereich auch noch die sehr chancenreiche Nachnutzung des Baldreith-Areals an. Ein weiteres, gewichtiges Argument, das für eine Aufzugslösung spräche: Endlich böte sich eine realistische Chance das Rathaus mit dem Ratssaal wirklich barrierefrei zu machen.

Der Vorschlag von Stadtrat Schmoll: Man könnte sich einmal die Aufzugslösung in der Stadt Bern anschauen. Dort verbindet seit dem Jahr 1897 der sogenannte „Mattelift“ die Badgasse im Mattequartier mit der rund 30 Meter höher gelegenen Münsterplattform.

In Baden-Baden könnte eine solche Rolle der „Jesuiten.Aufzug“ übernehmen, der Bürger und Gäste von einem zentralen Platz in der Fußgängerzone bis in den wunderschönen Rathausinnenhof befördert, der direkt mit dem Marktplatz verbunden ist. Adresse: „Marktplatz 2“! In diesem Zusammenhang empfehlen wir alle unseren Genossinnen und Genossen, das sehr einfühlsame und sehenswerte Video „ Florentinerberg“ des Baden-Badener Bürgers Georg von Langsdorff:

 

Foto links: Münsterplattform, Bern, eigene Aufnahme 2017. Der sogenannte „Mattelift" erschließt die Münsterplattform in Bern, ein traumhaft schönes innerstädtisches Areal mit Nutzungen für Gastronomie, Sport und Naherholung.

Foto rechts: Versteckt hinter der Front des „Darmstädter Hofs" könnte ein gläserner Aufzug den Jesuitenplatz mit dem Rathausinnenhof verbinden. Ein weiteres Highlight, das völlig neue Lösungen für das Rathaus, den Marktplatz und für das gesamte obere Altstadtquartier mit sich brächte.

 

SPD Termin

Jeden ersten Donnerstag im Monat. Offener Stammtisch von Mitgliedern und Interessierten. Traut euch! :-)

Nächster Termin: 01. August | 19 Uhr

Ort: Bierbrunnen, Eisenbahnstraße

WhatsApp News

Werbebanner für News-Kanal auf WhatsApp

Immer frisch über die SPD Baden-Baden informiert, direkt auf dein Smartphone. Einfach diesen Link klicken und unseren Nachrichten-Kanal auf WhatsApp abonnieren.

SPENDEN!

Für Baden-Baden in Berlin

Für uns in Stuttgart

Jetzt Mitglied werden!

Hier geht's zum Aufnahme-Formular!

SPD Baden-Baden auf Facebook

Suchen