Herzlich willkommen in Baden-Baden!

SPD Baden-Baden

30.07.2018 in Stadtverband

Gelungenes SPD-Fest hoch über der Stadt

Bei tropischen Temperaturen feierten die Kurstadtsozialdemokraten ihr traditionelles Sommerfest hoch über der Kurstadt bei der „Waldschänke“ auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau. Eine vor allem für die Grillbelegschaft schweißtreibende Angelegenheit, welche die zahlreichen Gäste mit ihren Spezialitäten bis in die Abendstunden versorgten. Am Ende hieß es: „Alles ausverkauft!“ Dazu gab’s natürlich auch Kaffee und selbstgebackenen Kuchen zu beschwingten Rhythmen des Alleinunterhalters Thommy Schindler.

EinHighlight war, wie in jedem Jahr, die große Tombola mit dem Hauptgewinn einer Berlinreise für zwei Personen, gestiftet von der Bundestagsabgeordneten Gabriele Katzmarek.

Unter den Besucherinnen und Besuchern tummelten sich auch Gäste und Parteifreunde aus Sinzheim, Rastatt, Gaggenau, Bühl und Ottersweier. Besonders freute man sich über den Besuch von OB Margret Mergen, die ihre sonntägliche Motorradausfahrt mit Ehemann Wolfgang Pöter beim Sommerfest abschloss.

 

20.01.2018 in Stadtverband

Neujahrsempfang des SPD-Stadtverbandes: (Kommunal)Politik ist spannend!

GroKo, Europa und Kommunalwahlen wurden heiß diskutiert.

Wieder einmal war der traditionelle Empfang der Baden-Badener SPD ein Highlight am Beginn des politischen Jahres in der Kurstadt.

Zum sonntäglichen Brunch in der Molkenkur hatten sich nicht nur zahlreiche Mitglieder eingefunden sonder auch einige Gäste und die frisch wiedergewählt Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek.

Bei Weißwurst, Häppchen, Sekt und Kaffe könnte man sich bei unserer Wahlkreisabgeordneten aus erster Hand über die Ergebnisse der Berliner Sondierungsgespräche informieren. Auch die aktuellen Kommunalpolitischen Themen wurden an zahlreichen Tischen heiß diskutiert. Natürlich gab es auch die Neujahrswünsche des Stadtverbandes, der Fraktion und der Bundestagsabgeordnete, die selbstverständlich mit politischen Statements verbunden waren und bei den Anwesenden auf großes Interesse stießen.

So äußerte sich der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Werner Henn zu Beginn sehr kritisch zur Lage der Demokratie in Deutschland und in Europa:„Mir bereiten die wieder aufkommende, weltweite rechte Stimmung, von den USA über Separatisten in Spanien und Norditalien, bis hin zu den neonationalistischen Regierungen und Strömungen in Osteuropa große Sorgen. Wir sehen destabilisierte Regierungen und ganze Landstriche die von diffusen Ängsten geprägt werden, ein Nährstoff für Populisten und deren Anhänger. In dieser Situation ist eine kämpferische, engagierte und vor allem überzeugende linke Alternative dringend notwendig. Doch was passiert in Deutschland und Europa?"

06.03.2017 in Stadtverband

V. l. n. r: B. Jacko Vors. OV H’eberstein, Stadträte Dr. K. Hochstuhl, J. Knöpfel, W. Henn, Stadträtin K. Fierhauser-M.

Kranzniederlegung anlässlich des Todestages von Friedrich Ebert

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen legten Vertreter der kurstädtischen Sozialdemokraten am Todestag des ehemaligen Reichspräsidenten einen Kranz aus roten Nelken am Friedrich-Ebert-Denkmal nieder

Vor genau fünf Jahren, als das Denkmal mit der damals stellvertretenden und heutigen Vorsitzenden der Landes SPD, Leni Breymaier, eingeweiht wurde, fror man noch bei -15 Graden und eisigem Wind. „Heute hat sich auch das Klima in der Partei gewandelt, von frostigen zu angenehmen Wohlfühltemperaturen“, so Werner Henn, der Vorsitzende des SPD Stadtverbandes. In seiner Rede erinnerte er an die Entstehung des Denkmales und dankte den Mäzenen Anneliese und Wolfgang Grenke, den beteiligten Firmen der Region sowie Prof. Karl Manfred Rennertz und seiner damaligen Studentin Susanne Susi Mandel für die Realisierung dieses bundesweit einzigartigen Denkmals an einer zentralen Zufahrtstraße in die Kurstadt.
„Es ist uns eine Freude, Ehre und Verpflichtung an solch herausragende Sozialdemokraten zu erinnern und sie als Wegbereiter unserer heutigen freiheitlichen Demokratie zu würdigen", so Dr. Kurt Hochstuhl der Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat.

 

22.12.2016 in Stadtverband

Frohes Fest

Ein frohes und friedliches Weihnachtsfest

wünschen Ihnen

die SPD Baden-Baden

und

die SPD-Fraktion im Gemeinderat

25.03.2016 in Stadtverband

Frohe Ostern

Allen Leserinnen und Lesern unserer Homepage ein frohes und friedliches Osterfest!

 

 

 

31.12.2015 in Stadtverband

SPD-Stadtverbandsvorsitzende Dr. Feld: "Ihnen allen die besten Wünsche für ein glückliches und friedvolles 2016!"

Der Neujahrsempfang des SPD- Stadtverbandes findet am 17.1.2016 ab 11.00 Uhr im Restaurant Molkenkur in Baden- Baden statt. 

Mitglieder und Freunde der SPD sind herzlich eingeladen mit uns auf ein erfolgreiches 2016 anzustoßen. Traditionell anwesend sind viele Mandatsträger, Bundestags- und Landtagsabgeordnete der SPD sowie dieses Mal natürlich unser Kandidat für Stuttgart, Stadtrat Werner Henn.

 

25.12.2015 in Stadtverband

So schön könnte weiße Weihnachten in Baden-Baden sein.

Weihnachten 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

All unseren Lesern ein frohes Weihnachtsfest

Un joyeux Noël à tous nos lecteurs

A merry Christmas to all our readers

عيد ميلاد سعيد لكل القراء

 

20.12.2015 in Stadtverband

Stadtverbandsvorsitzende will höhere Zuschüsse für die Scool-Card

Dr. Feld sieht Gerechtigkeitslücke bei der Schülerbeförderung

Viele Baden-Badener Schülerinnen und Schüler nutzen die Scool-Card, um mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Schule zu fahren. Baden-Baden bezuschusst die Scool-Card mit jeweils 2,40 Euro; allerdings gibt es diese Zuschüsse nur für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich der 10. Klasse. Oberstufenschüler gehen völlig leer aus.

Ganz anders die Situation im Landkreis Rastatt: dort bekommen Schüler einen Zuschuss von 10,50 Euro, und auch die Oberstufenschüler können die Scool-Card nutzen.

"Für Baden-Badener Familien bedeuten die teuren Scool-Cards eine kräftige Belastung der Familienkasse, besonders wenn mehrere Kinder da sind. Es ist an der Zeit, die Zuschüsse der Stadt denen des Landkreises anzugleichen. Damit werden Familien entlastet und der Standortnachteil der Baden-Badener Schüler beseitigt," so die Stadtverbandsvorsitzende Petra Feld.

03.12.2015 in Stadtverband

In der Theodor-Heuss-Schule gibt es seit vielen Jahren mit Theos Treff ein vorbildliches Betreuungsprogramm.

Nicht auf Kosten der Kinder und Familien sparen: SPD lehnt Einsparungen im Bildungsbereich ab

Presserklärung des Stadtverbandes im Wortlaut:

Nach Auffassung des SPD-Stadtverbandes gehen die Einsparungen im Bildungsbereich in die falsche Richtung. Besonders die vor kurzem beschlossene Kürzung der BaBaLu-Mittel sieht die SPD kritisch, da diese Sparmaßnahmen den Bedürfnissen und Wünschen von Eltern, Kindern und Schulen sowie der demographischen Entwicklung der Stadt nicht gerecht werden. Damit gefährden sie mittel- und langfristig die Zukunftsfähigkeit der Stadt. "Um Chancengleichheit für alle Kinder herzustellen, brauchen wir nicht nicht weniger, sondern deutlich mehr Investitionen in diesem Bereich," so die Vorsitzende des Stadtverbandes Petra Feld. "Bürgermeister Geggus hat Recht wenn er davor warnt, am falschen Ende zu sparen. Die Haushaltskonsolidierung darf nicht auf Kosten der Kinder und Familien gehen. Wie gehen diese Sparpläne mit Frau Mergens Anspruch von Baden-Baden als kinder- und familienfreundlicher Stadt zusammen?" Die SPD fordert statt dessen, Gelder für den Ausbau der Ganztagesbetreuung, für die Ferienbetreuung, für die Einstellung von Schulsozialarbeitern an allen Schulen und für die notwendigen Schulhausbauten bereit zu stellen. Einsparungen in anderen Bereichen könnten dabei die entsprechenden Finanzmittel frei machen.  "Ein neues Verkehrsleitsystem macht nicht die Attraktivität Baden-Badens für Familien und die  Zukunftsfähigkeit einer Stadt aus, die Qualität der Bildung vor Ort dagegen schon," betont Feld.  

29.11.2015 in Stadtverband

Dr. Petra Feld erste Frau an der Spitze des Stadtverbandes

Petra Feld ist mit sofortiger Wirkung die neue Stadtverbandsvorsitzende der Baden-Badener SPD. Sie tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Thomas Reller an. In ihrem neuen Amt ist Petra Feld die erste Frau, die den SPD-Stadtverband führt, dem sechs Ortsvereine angehören.

WAHL am 14. MÄRZ - EMILE FOR STUTTGART!

Emile Ydjo Scheuerer ist unser Kandidat bei den Landtagswahlen am 14. März 2021. Hier geht's zur Homepage und den Zielen von EMILE!   >>>

SPD Baden-Baden auf Facebook

Stammtisch

In der Corona-Krise bieten wir regelmäßig einen Online-Stammtisch an. Der nächste Termin ist der 4. März 2021. Weitere Infos, auch zur Einwahl und den Teilnehmern ab 1.März!

Jetzt Mitglied werden!

Hier geht's zum Aufnahme-Formular!

Für Baden-Baden in Berlin

Für uns in Stuttgart